Kunstverein Eisenstadt

Kunstverein Eisenstadt

Der Kunstverein Eisenstadt ist bemüht, seine Websites im Einklang mit dem Web-Zugänglichkeits-Gesetz (WZG) idgF zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (ABl. L 327 vom 2.12.2016, S. 1)  barrierefreizugänglich zu machen.

Diese Erklärung zurBarrierefreiheit gilt für die Website www.kunstvereineisenstadt.at.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist wegen derfolgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen teilweise mit Konformitätsstufe AA der "Richtlinien für barrierefreie Webinhalte Web - WCAG 2.1" bzw. mit dem geltenden Europäischen Standard EN 301 549 V2.1.2 (2018-08) vereinbar.

Nicht barrierefreieInhalte

Die nachstehendaufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei:

Unvereinbarkeit mit den Barrierefreiheitsbestimmungen

Der Zweck mancher Links ist nicht durch den Linktext allein oder durch den Linktext zusammen mit seinem durch Software bestimmten Link-Kontext bestimmt. Damit ist das WCAG Erfolgskriterium 2.4.4 Linkzweck (im Kontext) nicht erfüllt.

Manche Inhalte, die eine Eingabe durch den/die BenutzerIn erfordern, sind nicht mit Beschriftungen oder Anweisungen ausgestattet. Somit ist das WCAG-Erfolgskriterium 3.3.2 Beschriftungen (Labels) oder Anweisungen nicht erfüllt.

Einige Downloadlinks enthalten keine Informationen zu Dateityp und Größe. Somit ist das WCAG-Erfolgskriterium     2.4.4 Linkzweck (im Kontext) nicht erfüllt.

Wir streben an, im Rahmender nächsten Entwicklungszyklen die Anforderungen zu berücksichtigen.

Die Inhalte fallen nichtin den Anwendungsbereich der anwendbaren Rechtsvorschriften:

Einige ältere PDF-Dokumente und Word-Dokumente sind nicht barrierefrei. Beispielsweise sind sie nicht getaggt, sodass sie von Screenreader-BenutzerInnen nicht oder nur unzureichend mit Strukturinformationen erfasst werden können. Damit ist das WCAG Erfolgskriterium 4.1.2 (Name, Rolle, Wert) nicht erfüllt. Nach dem Relaunch der Website planen wir für neue PDF- bzw. Word-Dokumente, die Barrierefreiheitsanforderungen nach WCAG 2.1 und, wo möglich, nach PDF/UA zu berücksichtigen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 1.Mai 2021 erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Die Angebote und Servicesauf dieser Website werden laufend verbessert, ausgetauscht und ausgebaut. Dabeiist uns die Bedienbarkeit und Zugänglichkeit ein großes Anliegen.

Wenn Ihnen Barrierenauffallen, die Sie an der Benutzung unserer Website behindern - Probleme, diein dieser Erklärung nicht beschrieben sind, Mängel in Bezug auf die Einhaltungder Barrierefreiheitsanforderungen - so bitten wir Sie, uns diese per E-Mailmitzuteilen.

Sämtliche Mitteilungen undAnregungen senden Sie uns bitte an menasse@kunstvereineisenstadt.at

Bitte beschreiben Siekonkret das Problem und führen Sie die URL(s) der betroffenen Webseite oder desDokuments an. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und Sie so rasch wie möglichkontaktieren. Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe zur Verbesserung unsererAngebote!

Durchsetzungsverfahren

Bei nichtzufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Siesich mittels Beschwerde an die Österreichische ForschungsförderungsgesellschaftmbH (FFG) wenden. Die FFG nimmt über das Kontaktformular Beschwerden aufelektronischem Weg entgegen.

Zum Kontaktformular der Beschwerdestelle 

Diese Beschwerden werdenvon der FFG dahingehend geprüft, ob sie sich auf Verstöße gegen die Vorgabendes Web-Zugänglichkeits-Gesetzes, insbesondere Mängel bei der Einhaltung derBarrierefreiheitsanforderungen, durch den Bund oder einer ihn zurechenbarenEinrichtung beziehen.

FÖRDERER, SPONSOREN & PARTNERINNEN